Verbandsklasse I knappe Niederlage in Weimar

Am 28.1. stand das schwere Auswärtspiel gegen den BV Weimar an.

Im Hinspiel hagelte es eine deutliche 1:7-Niederlage. Gleich 4 Spiele gingen in den entscheidende 3. Satz. Keines davon konnten wir gewinnen. Lediglich im 1. Herreneinzel gab einen Sieg.

Die Vorzeichen an dem Wochenende waren ebenfalls nicht die besten: Wir mussten auf Max und Lea verzichten. Durch das Fehlen starteten im Damendoppel Julia und Laura, im 1. Herrendoppel Ferdinand und Alex.

Begonnen wurde mit dem HD2 und dem DD. Während Laura und Julia im 1. Satz gut mithalten konnten (16:21), hatten sich ihre Gegnerinnen im Folgesatz deutlich besser auf ihr Spiel eingestellt und ließen ihnen keine Chance mehr (7:21). Im HD2 hatten Rick und Marcus eine klare taktische Marschroute mit auf den Weg bekommen, konnten diese aber zu keiner Zeit auf das Spielfeld bringen. Folglich verloren sie relativ deutlich in 2 Sätzen, auch wenn das Spiel zum Ende hin ausgeglichener wurde (7:21, 16:21). Hier war mehr drin für uns.

Der Start in die Begegnung war also schon einmal ziemlich schlecht verlaufen. Im folgenden 1. Herrendoppel entwickelte sich zwischen Ferdinand und Alex und ihrern Gegnern ein Spiel auf Augenhöhe, das komplett ausgeglichen war. Nach einem Auf und Ab musste der Entscheidungssatz über unseren 1. Punkt an diesem Tage entscheiden. Unsere Jungs bewiesen Nervenstärke und entschieden das Spiel für sich (24:26, 21:18, 21:18). In den folgenden Einzeln verlangte Julia ihrer Gegnerin alles ab und konnte das Spiel im Vergleich zur Hinrunde viel offener gestalten (11:21, 15:21). Das sollte Motivation für das weitere Training bringen!

Die nächsten Punkte gab es dann für Marcus und Alex im HE2 und 1. Beide konnten ihre Spiele jeweils sicher in 2 Sätzen gewinnen. Im HE3 zeigte Ferdi, dass er noch an seinen Nerven arbeiten muss, um eigene Fehler besser wegstecken zu können. In einem relativ ausgeglichenen Spiel verlor er in 2 Sätzen (14:21,18:21).

Noch war ein Unentschieden drin: Doch Rick und Laura schafften es nicht, ihre Gegner genügend unter Druck zu setzen. Letzenflich deutlich unterlagen sie in 2 Sätzen. Auch hier war mehr drin (11:21, 10:21).

Durch den Sieg klettert Weimar an die Tabellenspitze. Wir bleiben auf Platz 5 der Tabelle und sind rechnerisch nun auch von allen Abstiegssorgen befreit. In den nächsten Spielen geht es nun darum, noch den ein oder anderen Platz nach oben zu klettern. Die Partien gegen Gera und Gernrode endeten Unentschieden. Wir wollen diese Ergebnisse mindestens bestätigen. Drückt uns die Daumen!

 

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Nächste Veranstaltungen

20 Okt 2018;
09:00AM - 05:00PM
Nachwuchs I Thüringenmeisterschaft U15
21 Okt 2018;
10:00AM - 01:00PM
Verbandsklasse I ESV Lok Erfurt 1 vs. SV Hermsdorf
21 Okt 2018;
01:30PM - 04:30PM
Verbandsklasse I SV GutsMuths Jena 3 vs. SV Hermsdorf
03 Nov 2018;
09:00AM - 05:00PM
Nachwuchs I 2. Thüringenrangliste U9/U11
10 Nov 2018;
09:00AM - 05:00PM
Nachwuchs I 1. Verbandsrangliste U13/U17
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok