Besucht uns auch auf Facebook:     

    Nachwuchs I Wieder Action für unsere Jüngsten

    Am 17. Februar fand in Suhl das letzte Ranglistenturnier der Altersklassen U9/11 statt. Für Eltern und Kids hieß das vor allem: Früh aufstehen und Nervosität in den Griff bekommen.

    Das Ziel vor dem Turnier wurde durch unser Trainerteam nochmal klar formuliert: Das Ergebnis ist nicht so wichtig. Wir wollen auf dem Spielfeld Vollgas geben und uns voll reinhängen!

    Gespielt wurde wie gehabt in unterschiedlichen Gruppen, die die Leistungsstärke und das Alter der Kids berücksichtigen. Neben dem Turnier selbst gab es noch den Athletik- und Technikwettbewerb, bei dem sich die Kids mit den anderen zusätzlich messen konnten.

    Nach den guten Ergebnissen von Lilli (1. Platz in ihrer Gruppe) und Theo (3. Platz in seiner Gruppe) beim letzten Turnier waren beide heiß darauf, wieder auf dem Podest zu landen. Für Heidi, Luise (beide U11) und Fanni (U9) war es das 1. Turnier dieser Art und sie waren dementsprechend aufgeregt.

    Theo legte dann in seiner Gruppe gleich los wie die Feuerwehr und konnte seine 5 Spiele gewinnen. Lediglich im letzten Spiel gegen den Zweitplatzierten musste er über 3 Sätze gehen. Eine richtig gute Leistung von ihm, wenn man bedenkt, dass er das letzte Turnier als Dritter noch auf dem Halbfeld absolviert hat und nun seine Gegner teilweise deutlich dominierte.

    Lilli erwischte in Gruppe C auch einen vielversprechenden Start, ebenfalls erstmals auf dem ganzen Feld. Lediglich im letzten Spiel musste sie sich geschlagen geben. Am Ende war der 1. Platz sogar in greifbarer Nähe, leider verschenkte sie im letzten Spiel ein besseres Ergebnis durch einen schwächeren ersten Satz. Im zweiten Satz konnte sie dann mithalten. Das sollte viel Motivation für die nächsten Turniere geben!

    Für Luise rechte es in der gleichen Gruppe leider noch nicht zu einem Sieg. Im letzten Spiel verdiente sie sich den entscheidenden 3. Satz, konnte aber am Ende leider nicht gewinnen.

    In Gruppe D war Heidi wahrscheinlich diejenige, die am nervösesten war. Ihre Leichtigkeit aus dem Training jedenfalls war zu Beginn nicht zu sehen. Aber sie kämpfte tapfer und belohnte sich am Ende mit einem Sieg aus 4 Spielen und vielen weiteren knappen Ergebnissen.

    Fanni als Jüngste unserer Reisegruppe schloss die Gruppe E als Zweite ab. Lediglich der Siegerin musste sie sich knapp in 3 Sätzen geschlagen geben.

    Erfreulich neben den Leistungen auf dem Feld war an diesem Tag auch das Abschneiden beim Athletikwettbewerb. Alle unsere Kids belegten Top-Platzierungen beim Bankspringen!

    Wir freuen uns außerdem wirklich sehr darüber, wie gut sie als Team aufgetreten sind. Alle haben sich gegenseitig unterstützt und angefeuert. So wollen wir das sehen!

     

     

     

     

     

     

     

    Juni 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30

    Nächste Veranstaltungen

    Keine Termine
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.